Freitag, 6. März 2015

Es flattert ...

und zwar bei mir zu Hause, denn ich habe neue Haustiere. Die sind ganz zarm und wunderschön. Bei mir flattern jetzt nämlich die tollen Schmetterlinge aus dem Set "Schmetterlingsgruß" (S. 26 FSK) durchs Haus. Ich bin ja ganz begeistert.
Zugegeben, am Anfang hatte ich ein paar Probleme mit meinen neuen Mitbewohnern, denn sie wollten erst nicht so wie ich. Nach dem Kurbeln durch die Big-Shot erst die Ernüchterung, nicht ganz durchgestanzt :(. Auf unserem Teamtreffen Ende Januar wurden aber einige Swaps mit den hübschen Schmetterlingen getauscht, Kristin hat dabei wohl (ausgenommen von Helga) die meisten Tierchen ausgestanzt und so kontaktierte ich sie kurzerhand und bat sie um Hilfe. Die Rückmeldung kam schnell und war meine Rettung. Trocknertücher verleihen den Schmetterlingen nicht nur einen tollen Duft (wenn man die richtigen Tücher nimmt), sondern sie helfen auch zu einem perfekten Stanzergebnis. Danke liebe Kristin für deinen Tipp, ich bin ziemlich glücklich und konnte schon einige Schmetterlinge herstellen, wie Ihr unten sehen könnt.


Hier meine heutige Schmetterlings-Kollektion. Es passt nicht alles zusammen, aber das war auch gar nicht geplant. Ich wollte Euch nur mal einen Eindruck geben, was man alles mit den tollen Schmetterlingen machen kann.


Den Rahmen hatte ich ewig rumliegen und wusste nicht wirklich etwas mit ihm anzufangen. Kenner unter Euch wissen, dass er vom Schweden ist. So habe ich einfach den passenden Hintergrund in Flüsterweiß zugeschnitten und den größten der drei Schmetterlinge aus dem Set hineingesetzt. Ihr könnt natürlich auch einen bunten Hintergrund, sprich Designerpapier nehmen, aber ich wollte es schlicht. Das ist auch eine nette Geschenkidee. Man könnte noch zwei weitere Rahmen bestücken, mit zwei weiteren Schmetterlingen, am besten in anderen Farben und schon hat man eine tolle Deko für zu Hause.


Das zweite Projekt ist ein Karte. Leider kommen die Farben nicht so gut rüber. Irgendetwas stimmt mit meiner Kamera nicht, oder sie will einfach nicht so wie ich :( ! Die Karte ist entstanden aus Altrose Farbkarton und dem Designerpapier "Zauberhaft" aus der SAB. Dieses habe ich in Pistazie eingefärbt. Die beiden In-Colors harmonieren nämlich super miteinander. In die Mitte habe ich den Schmetterling gesetzt und auf einen Farbstreifen noch den Spruch aus dem SAB Set "Ein großes Glück" gestempelt. Noch flott eine kleine Paillette drauf und fertig ist die Karte.


Bei meinem letzten Rundgang durch meinen Lieblingsdekoladen sind mir die süßen Wäscheklammern in giftgrün in die Hände gefallen. Ich wusste direkt was ich mit ihnen machen werden. Leider passen sie nicht wirklich zu den Farben von Stampin Up!, die ich aktuell besitze, aber ich musste sie trotzdem haben. Ich finde sie eignen sich nämlich super um eine kleine Botschaft beispielsweise an einen Blumenstrauß zu heften. In diesem Fall ist es, kombiniert mit dem Schmetterling, eine Botschaft zur Genesung geworden.


Hier in Osterglocke ist es eine Botschaft zum Geburtstag geworden.

Ihr seht wie begeistert ich von den Schmetterlingen bin. Auch wenn sie in letzter Zeit schon auf sämtlichen Blogs gezeigt wurden, man kann doch immer wieder neue Dinge mit ihnen "anstellen".

Und ich verspreche Euch, sie werden Euch auch das gute Wetter bringen :)
Ich wünsche Euch einen guten Start in ein sonniges Wochenende!

Es grüßt Euch ganz herzlich,

Katharina 

Kommentare:

  1. Hallo Katharina,
    da warst du ja schon richtig fleißig.
    Super sind die Projekte geworden.
    Schön, wenn ich dir helfen konnte.

    Liebe sonnige Grüße
    Kristin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kristin,
      Danke nochmal für deine Hilfe. Es klappt super.

      Liebe Grüße
      Katharina

      Löschen