Sonntag, 8. März 2015

TaTü (tata) Boxen

Ich bin mir sicher, jeder kennt im Moment jemanden, der unter der heimtükischen Grippe leidet oder gelitten hat. Vielleicht hat es ja auch Dich schon erwischt?
Mein letztes Projekt waren Taschentücher- Boxen, die sich doch prima für einen Krankenbesuch eines lieben Menschen eignen.


Die Boxen wurden bei mir in ganz unterschiedlichen Farben und Mustern produziert. Doch alle sind mit dem tollen Schmetterling aus dem aktuellen Minikatalog bestückt worden. Oben seht Ihr einige der Boxen. Und Ihr seht ... die Sonne :) denn davon hatte wir ja dieses Wochenende schon reichlich. War es nicht heute ein herrlicher Tag? Ich habe ihn zum Fahrradfahren genutzt und noch gemütlich ein Stück Kuchen auf der Terrasse gegessen. Unterwegs zog mir immer wieder der Geruch von Grillgut um die Nase herum, ach ich freue mich auf diese Jahreszeit.


Hier die Frühjahr-/Sommerkatalog Variante in Person. Denn nicht nur das tolle Designerpapier ist aus dem Minikatalog, auch der hübsche Schmetterling. Ich finde diese Variante schreit nur so "Frühling".
Den Spruch habe ich aus dem Set "Eins für alles" und er passt natürlich für diesen Zweck super!


Variante 2, Ihr erkennt es, ist mit dem tollen Pergamentpapier aus der aktuellen Sale-A-Bration entstanden. Dieses ist eines von vier tollen neuen Produkten, die Ihr noch bis Ende März bei einem Einkaufswert von 60€ gratis erwerben könnt. Der Farbkarton dieser Variante ist Pistazie.



Variante 3 in Jade. Das Designerpapier ist ebenfalls aus der Sale-A-Bration. Diese Box ziert ein anderer Spruch aus dem Set "Eins für alles", da mein Freund auch unbedingt eine Taschentücher-Box haben wollte, obwohl er nicht krank ist. Aber er muss lernen, ich denke dass ist fast genauso schlimm. So ziert diese Box der Spruch "Von Herzen".


Box Nummer vier ist ebenfalls mit dem Pergamentpapier aus der SAB gestaltet worden. Ich finde das Papier super, da es nicht den Glanz des Farbkartons klaut. Denn dieser schimmert durch das Papier hindurch. Der Farbkarton ist hier in Calypso. Auch ziert die Box wieder der Spruch "Gute Besserung".
Welche Variante gefällt Dir am besten? Über einen kleinen Kommentar würde ich mich sehr freuen!

Ich hoffe auch Du hattest einen tollen Tag in der Sonne.
Für mich geht es morgen nicht in die Schule, sondern zur Uni. 5 Stunden im stickigen Seminarraum, meine Freude ist riesig, nicht.

Dir einen schönen, entspannten Sonntagabend.

Ganz liebe Grüße,

Katharina 


Kommentare:

  1. Hallo Katharina, tolle Idee, vor allem mit der Designeretikett-Stanze aus dem aktuellen Wochenangebot. Ich habe diese Woche auch TaTüs verschenkt, aber anders aufgehübscht. Der Empfänger meinte, dass sie zu schön verpackt wären, um sie zu benutzen. Auf jeden Fall war es Balsam für die Seele.
    Herzliche Grüße
    Christina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Christina,
      die Stanze ist mir erst spät ins Auge gefallen, ich hatte erst zwei andere in der Hand. Aber jetzt bin ich auch sehr zufrieden mit dem Ergebnis.
      Ja, so ging es mir auch schon oft, dass die Beschenkten ihre Geschenke gar nicht erst nutzen wollten, weil sie zu schade seien. Aber dafür machen wir sie ja!
      Liebe Grüße,
      Katharina

      Löschen
  2. Die Boxen sehen alle toll aus. Mir gefällt die Box mit Calypso als Hauptfarbe am besten, denn da kommt das tolle Schmetterlingspergamentpapier so toll zur Geltung. Ich glaube, ich muss doch noch überlegen, es mir mal zuzulegen... ;) Das scheint wohl erst Liebe auf den zweiten Blick zu sein^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Isabel,
      ja die Variante bringt das Pergamentpapier wohl am eindrucksvollsten rüber.
      Ich wusste auch erst nicht, ob es mir gefallen würde, aber es ist sehr hübsch. Ich kann es dir nur empfehlen!
      Liebe Grüße,
      Katharina

      Löschen
    2. Da fällt mir noch eine (blöde) Frage ein: Wie klebt man es auf das Papier? Sieht man die Klebestellen nicht?

      Löschen
    3. Also ich klebe hauptsächliche mit einem Kleberoller aus dem Drogeriemarkt. Man sieht die Streifen natürlich, aber wenn man sie unter die dunklen Muster kebt, geht es eigentlich.

      Löschen
  3. Hallo Katharina,

    das ist ja echt witzig, denn wir haben da wohl beide die tolle Idee gehabt solche Boxen zu werkeln und dann auch noch am gleichen Tag zu posten. da liegen wir wohl auf der selben Wellenlänge,hihi.

    Deine Boxen sind super schön geworden.
    perfekter Einsatz der Etikettenstanze
    LG Kristin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kristin,
      ja das ist wirklich ein witziger Zufall. Schön dass dir auch meine Boxen gefallen. Deine ist ja auch so zauberhaft geworden.
      Liebe Grüße
      Katharina

      Löschen
  4. Servus!
    Deine Boxen sind sehr hübsch geworden! Tolle Idee mit dem Pergamentpapier. Jetzt weiss ich auch wie man das super verwenden kann!
    LG Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich freue mich, dass Dir meine Boxen gefallen. Ich war am Anfang nicht so überzeugt von der Variante mit dem Pergamentpapier, aber jetzt bin ich überzeugt, es macht sich wirklich gut.
      Liebe Grüße
      Katharina

      Löschen