Sonntag, 13. September 2015

Swaps

Gestern stand ja das große Teamtreffen von Jenni und Helga in Gladbeck auf dem Plan. Es war mein erstes richtig großes Teamtreffen und vorher war ich schon ganz aufgeregt. Zum Treffen selber werde ich in den nächsten Tagen (hoffentlich) einen Bericht schreiben, es war nämlich einfach nur toll. Heute möchte ich Euch meine Swaps zeigen, die ich gestern gegen tolle Sache getauscht habe.
Es stand uns frei, ob wir tauschen wollen oder nicht, aber da ich im Moment ja noch genug freie Zeit habe, hab ich mich dazu entschieden. Auch wenn wir nur eine "kleine" Gruppen von Swappenden waren, ist es doch immer wieder spannend zu sehen, was die anderen so zaubern.
Bis die endgültige Idee meines Swaps entstanden ist, hatte ich noch ein zwei andere Ideen die ich auch ganz gut fand. Letztlich ist es ein Material-Mix-Swap geworden.


Die Realisierung dieser Swaps ging nur dank meines lieben Freundes, denn er hat mir (bis auf zwei drei die ich gemacht habe) die Baumstämme in Scheiben gesägt. Das war eine ganz sc hön staubige Angelegenheit, nachdem wir aber das richtige "Werkzeug" gefunden haben, ging es erstaunlich gut.
Ich wusste direkt, welcher neue Liebling auf den Scheiben seinen Platz finden soll. Erst war ich nicht ganz zufrieden, habe alles ein wenig umgestellt, aber jetzt finde ich sie super schön.


Es sind Anhänger geworden, die man an Zweige, Geschenke oder sogar an den Tannenbaum hängen kann. Hübsche Begleiter, die meinen Demo-Kolleginnen die Weihnachtszeit hoffentlich ein wenig "versüßen".
Farblich habe ich mich bei beiden Varianten für rot und weiß (Glutrot und Flüsterweiß) entschieden. Dazu passte auch noch das Band welches ich verwendet habe (Schande über mein Haupt, nicht von SU!).


Hier siehst Du die erste Variante die entstanden ist, mit dem netten Weihnachtsmann samt Schlitten. Da war ich schon sehr zufrieden und wusste, das werden meine Swaps. Also musste der Freund wieder ran und mir 30 Scheiben schneiden. Danke !!!



Du siehst, ich habe die Ränder, als das Runde per Hand ausgeschnitten, bei jeder einzelnen Scheibe musste es neu angepasst werden. Ich hätte es natürlich auch rund stanzen können, aber nicht alle Scheiben sind wirklich rund (sondern oval) und das hätte vielleicht den natürlich Charakter etwas vernichtet. Mich stört es jedenfalls nicht, dass es nicht ganz rund und perfekt geschnitten ist.

Und nun werde ich mir noch einen schönen Tag machen, das wünsche ich Dir auch!

Liebe Grüße,

Katharina 

Kommentare:

  1. Liebe Katharina,
    die sind etwas ganz besonderes!!
    Da hätte ich auch sehr gern mit Dir getauscht....
    Toll gestaltet,
    Liebe Grüße schickt Ruth

    AntwortenLöschen
  2. Eine ganz tolle Idee. Merke ich mir.
    Liebe Grüße Heidrun

    AntwortenLöschen