Donnerstag, 12. Februar 2015

Ein kleines Dankeschön

Kürzlich hat eine Kundin bei mir ihre Ware abgeholt und da habe ich es mir natürlich nicht nehmen lassen ihr ein kleines Dankeschön beizulegen.
Es ist ein kleines Goodie in Form einer Ziehverpackung geworden. Entstanden ist sie aus dem "Zauberhaften Designerpapier" aus der Sale-A-Bration, dass ich mithilfe des Schwämmchens in Jade eingefärbt habe. Ich muss gestehen, das war mein erster Versuch, aber ich finde ihn dafür ziemlich gelungen. Nun, von einer Karte hatte ich noch den Pappstreifen ausgestanzt mit der Sternenbordüre übrig und den fand ich eigentlich ganz passend. Schnell noch ein "Danke" auf das Geschenkchen. Dafür habe ich mich wieder eines Sale-A-Bration Stempelsets bedient und es mit dem edlen Etikett ausgestanzt. 
Ja und jetzt seid Ihr neugierig, was drin ist, oder? Na gut, dann spanne ich Dich mal nicht länger auf die Folter. 


Zieht man an dem Dekoband in Jade, kommt ein Paket mit Badesalz heraus. Ich kann Euch sagen, es duftet ganz wunderbar winterlich. Ich denke Ihr wisst, wo Ihr es findet ;-)

Nun und jetzt habe ich noch eine kleine Anekdote aus meinem Studentenleben für Euch. Wie bereits geschrieben stehe ich ja mitten im Leben des Lernens. Und so vertiefe ich mich also in die Folien der Vorlesung, die oh Wunder zum größten Teil auf einmal auf Englisch sind. Wie gut dass ich da keine großen Probleme mit habe. Nur stellte sich mir dann doch die Frage, wie ein Dozent, mit wirklich deutschem Namen darauf kommt, seine Folien in Englisch zu verfassen, auch wenn die Autoren der vorgestellten Theorien eindeutig auch keine englischsprachigen Muttersprachler sind?! Ist es hip? Sollte der Student von heute, auch wenn er nur "Lehrer" werden will in der Weltsprache lernen? Nicht das wir bald auch noch chinesisch lernen müssen *oh Schreck* ... nach ein paar Minuten voller Grübeleien stieß ich aber dann auf die Antwort, dick und fett in der Überschrift einer Folie: der Dozent hat selbst Probleme mit seiner Muttersprache, aber seht selbst: 


Ihr könnt Euch vorstellen, dass ich herzlich lachen musste. Das sind die Prof. Dr.s von Heute ;-) 

Und damit jetzt niemand meckert, natürlich habe ich ein bisschen übertrieben, ein Fehler kann ja jedem mal passieren, erheitert hat es mich trotzdem. 

Genießt die Sonne! 
Mit lieben Grüßen

Katharina 

Kommentare:

  1. Das Tütchen sieht mega schön aus. Allein die Farbe ist schon immer ein Traum (so farbenfroh und gleichzeitig auch reletiv edel) und dann in Kombination mit dem eingefärbten Papier...Die Kundin hat sich bestimmt gefreut ;)
    Zu deinem Dozenten: Studierst du in Essen Lehramt Master? Dann dürften wir nämlich den selben Dozenten in einer überaus 'tollen' (mittwochs) Vorlesung haben, wo am Samstag eine Klausur geschrieben wird. :D Wenn dem tatsächlich so sein sollte: Zufälle gibt's!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, schön dass dir mein Tütchen gefällt.
      Die Welt ist doch so klein. Ja, auch ich habe das Glück am Samstag eine Klausur schreiben zu müssen :D Die Freude ist riesig.

      Löschen
  2. Antworten
    1. Vielen Dank, das wünsche ich dir natürlich dann auch :) ! Mit BiWi ist da ja immer so eine Sache ;)

      Löschen